Sprinter Start am G-TRAINER

DETAILS

Starte indem du dich hüftbreit mit Blickrichtung weg vom Ankerpunkt aufstellst. Greife mit beiden Händen in jeweils eine Schlaufe und führe die Gurte unter deinen Achseln nach vorn durch. Die Ellenbogen bleiben gebeugt und eng am Körper. Lehne dich nun nach vorn. Der Körper bildet eine Linie. Winkele das eine Bein etwa um 90°an. Das andere Bein bleibt gestreckt. Du solltest dich nun in einer Position befinden, die der beim Start eines Sprintwettkampfs gleicht.

Führe das hintere Bein nach vorn, bis der Kniegelenkwinkel etwa 90 Grad beträgt und ziehe die Fußspitzen leicht nach oben. Das Standbein wird durchgestreckt. Arbeite nun aus dem Sprunggelenk aktiv in die Streckung. Die Hüfte streckst du dabei ebenfalls. Führe die Bewegung zunächst langsam aus um dich an den Bewegungsablauf zu gewöhnen. Letztlich solltest du die Übung aber so explosiv wie möglich absolvieren.

Achte während der gesamten Durchführung immer auf deine Körperspannung.

Du kannst diese Übung intensivieren indem du mit dem Standbein kleine, kurze Sprünge bei der Vor- und Rückbewegung einbauen.

MUSKULATUR

2016-11-29T12:14:40+00:00