Aufsteiger am Stepper mit Kurzhanteln

DETAILS

Beginne die Übung indem du in jede Hand jeweils eine Kurzhantel mit demselben Gewicht aufnimmst. Lasse diese an der Seite deines Körpers hängen.

Stelle dich nun gerade und aufrecht hin. Deine Bauchmuskeln sowie dein Rücken ist angespannt.

Positioniere vor dir einen Stepper. Dieser sollte mindestens die Höhe von durchschnittlichen Treppenstufen besitzen.

Atme aus und steige zeitgleich mit einem Bein auf den Stepper. Das andere bleibt gestreckt. Das gestreckte Bein unterstützt in keinster Weise die Aufwärtsbewegung und damit die Muskelarbeit des abgewinkelten Beines.

Nun atmest du ein und senkst gleichzeitig das ausgestreckte Bein wieder langsam und kontrolliert zum Boden.

Achte darauf dass dein Rücken während der gesamten Übung angespannt bleibt.

Wiederhole diese Übung entweder im Wechsel oder nach einigen Wiederholungen.

Die Intensität der Übung kannst du auf zwei Arten steigern. Zunähst solltest du die Ausführungsgeschwindigkeit reduzieren. Die langsamere Ausführung fordert deine Muskeln mehr, als die schnelle. Erst wenn du die Übung auch langsam ganz korrekt ausführen kannst, solltest du schwerere Gewichte verwenden. Die Übungsausführung sollte unter dem größeren Gewicht nicht leiden. Solltest du die Übung mit dem schwereren Gewicht nicht mehr korrekt ausführen können, reduziere das Gewicht wieder und führe die Übung noch langsamer aus.

Um die Übung auszuführen benötigst du ein paar Kurzhanteln und etwas zum Aufsteigen. Hier funktioniert ein Stepper, eine flache Bank oder auch ein niedriger Stuhl.

MUSKULATUR

2017-08-30T14:04:32+00:00